LF2-Kats

Funkrufname: Florian Neumarkt – St. Veit 41/1
Baujahr: 2015
Fahrgestell: MB Atego 1329
Aufbau: Fa. Ziegler
Besatzung: 1/8
Feuerlöschkreiselpumpe:
2000 l/min
Löschwasstertank: 1000 l
Tragkraftspritze: PFPN 10-1500

Das LF20-Kats wurde vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz für den Katastrophenschutz beschafft und dem Landkreis Mühldorf a. Inn zur Verfügung gestellt. Der Landkreis hat dieses Fahrzeug bei der FF Neumarkt-Sankt Veit stationiert.
Das Fahrzeug dient hauptsächlich Brandbekämpfung und der Wasserförderung über lange Schlauchstrecken; hierfür ist es z.B. mit 600m B-Schlauchmaterial, einer Tragkraftspritze und einem mobilen 5000l Faltbehälter ausgerüstet. 320m Schlauchmaterial sind so im Fahrzeug gelagert, dass sie während der Fahrt verlegt werden können. Aber auch bei Einsätzen bei Unwetterlagen wie Sturm und Hochwasser kommt das Fahrzeug zum Einsatz. Hierfür stehen unter anderem entsprechendes Handwerkzeug, 1 Motorsäge, Tauchpumpe und ein Notstromaggregat zur Verfügung.
Zusätzlich dient das LF20-Kats auch als Zugfahrzeug für die vom Landkreis bei uns stationierte Hochwasserpumpe.
Das Fahrzeug und die Hochwasserpumpe werden von Kameraden aus allen 11 Feuerwehren unseres Kreisbrandmeistergebiets betreut und kommen, bei entsprechenden Einsatzlagen, auch überörtlich zum Einsatz.