Bahnanhänger

Baujahr: 2020
Aufbau: Eigenausbau Kreisbrandinspektion Mühldorf a. Inn

 

Der Anhänger ist Eigentum des Landreises Mühldorf a. Inn und bei der FF Neumarkt-St.Veit stationiert; auf das Landkreisgebiet sind weitere 5 Anhänger verteilt.
Das Konzept des Anhängers ‚Bahn‘ wurde von der Kreisbrandinspektion Mühldorf a. Inn zusammen mit der Südostbayernbahn entwickelt. Zur Beladung des Anhängers gehören Rüstholz, Bohlen, hydraulische Heber so wie eine Schienentransportplattform und eine Multifunktionsleiter.
Die Ausrüstung des Anhängers ist zum Einen dafür ausgelegt Gerätschaften zu nicht direkt zugänglichen Einsatzstellen auf Eisenbahnstrecken zu transportieren, die Evakuierung von Zügen auf freier Strecke zu unterstützen bzw. Schienenfahrzeuge zu unterbauen und eventuell anzuheben, um darunter verkeilte Fahrzeuge zu befreien.
Das Konzept sieht vor, dass immer mindestens zwei dieser Anhänger zu Einsätzen mit Beteiligung von Schienenfahrzeugen alarmiert werden.
Unser primäres Einsatzgebiet sind die Bahnstrecken Mühldorf – Landshut und Mühldorf – Passau zwischen Frixing und den jeweiligen Landkreiskrenzen. Bei Einsätzen in diesen Bereichen werden wir von der Freiwilligen Feuerwehr Erharting unterstützt, bei der ebenfalls einer dieser Anhänger stationiert ist.